Kolloquium

Gräber - Städte - Heiligtümer

Archäologische Forschung in Köln und Bonn

23. Oktober 2010

Akademisches Kunstmuseum
Am Hofgarten 21
53133 Bonn

 

Programm

9.15 Uhr
Begrüßung durch den Rektor der Universität Bonn Prof. Dr. Jürgen Fohrmann

9.20 Uhr
Prof. Dr. Dietrich Boschung:
Einführung zu VarI

9.30 Uhr
Prof. Dr. Jan Bemmann:
Im Zentrum der Steppenreiche – Interdisziplinäre Forschungen in der Welterbestätte Orchontal, Mongolei

10.00 Uhr
Prof. Dr. Nikolai Grube:
Expansion und Zerfall hegemonialer Herrschaft: Archäologische Untersuchungen in der Fundstätte Uxul, Campeche, Mexiko

10.30 Uhr
Dr. Burkhard Vogt:
Die Kommission für Archäologie Außereuropäischer Kulturen in Bonn -
Archäologische Forschungen im weltweiten Einsatz

11.00 Uhr
Kaffeepause

11.20 Uhr
Prof. Dr. Françoise Labrique:
Aktuelle Forschungsprojekte des Seminars für Ägyptologie Köln in Ägypten

11.50 Uhr
Prof. Dr. Ludwig Morenz:
Die wunderbare Welt des Türkises im Spiegel des Sinai. Serabit el Chadim: Eine altägyptische Expeditions-Stadt aus dem frühen 2. Jt. v. Chr.

12.20 Uhr
Mittagspause

14.00 Uhr
Prof. Dr. Jürgen Hammerstaedt:
Neue archäologische und epigraphische Untersuchungen in Oinoanda (seit 2007)

14.30 Uhr
Prof. Dr. Frank Rumscheid:
Wandel im Wohnen. Neue Forschungen in Priene

15.00 Uhr
Prof. Dr. Helmut Brückner:
Geoarchäologische Studien an der Westküste der Türkei

15.30 Uhr
Prof. Dr. Michael Heinzelmann:
Von Schafen und Senatoren. Untersuchungen zur Siedlungs- und Umweltgeschichte der Abruzzen in römischer Zeit
 

16 Uhr
Kaffepause

16.30 Uhr
Prof. Dr. Sabine Schrenk:
Das „goldene Oktogon“ Konstantins. Zur Arbeit der Christlichen Archäologie

17.00 Uhr
Prof. Dr. Andreas Zimmermann:
Entwicklung der Bevölkerungsdichten im Rheinland von den Wildbeutern bis zur Gegenwart

17.30 Uhr
Prof. Dr. Thomas Fischer:
Neue Forschungen im Segbachtal bei Mayen. Zur Archäologie einer römischen Kulturlandschaft

Der Besuch des Kolloquiums ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

AnhangGröße
Flyer (PDF Datei)194.33 KB